Prontosan LogoProntosan Logo
Prontosan

Schürfwunden

Prontosan® / Schürfwunden
Schürfwunden werden leicht unterschätzt – sie bluten ja nicht mal! Aber Vorsicht: es wird zwar nur die obere Hautschicht verletzt, doch diese Wunden sind sehr schmerzhaft, besonders bei grossflächigen Verletzungen, da die Nervenenden der darunter liegenden Lederhaut beschädigt werden. Die Schürfwunde weisst punktförmige Blutungen auf und nässt sehr häufig. Ausserdem besteht eine hohe Infektionsgefahr durch Schmutz in der Wunde. Entfernen Sie die grössere Verunreinigung z.B. kleine Steine vorsichtig mit einer Pinzette. Zum Infektionsschutz verwenden Sie am besten Prontosan® Wundspray aus der Apotheke. Der Spray löst Verschmutzungen effektiv, brennt nicht und verhindert Wundinfektionen. Weiterhin ist es wichtig, dass der Wundverband nicht mit der Wunde verklebt - die Wunde soll feucht gehalten werden, damit sich keine Kruste oder Verschorfung bildet und die Wunde beim Verbandwechsel nicht erneut blutet. Verwenden Sie Prontosan® acute Wundgel unter der Wundauflage, damit die Heilung beschleunigt wird. Prontosan® acute Wundgel reduziert den Schmerz, kühlt und befeuchtet und ermöglicht einen schonenden Verbandwechsel.